Monat: Januar 2019

Die Bullen kommen

Und schon hat sich der nächste Besucher im Hamsterkäfig angekündigt, die Bullen. Keine Roten Bullen, sondern blaue Bullen aus den Tiefen Finnlands. Dachten wir bisher es gibt dort nur Rentiere zu finden, müssen wir uns eines besseren belehren lassen. Die Bullen sind ein Gegner der zu den Favoriten in der Gruppe 2 gehört, daher wird dies mit Sicherheit kein leichtes Spiel für die Hamster. Es gilt daher eine konzentrierte Leistung aufzurufen, vielleicht die Schläger etwas anzuknabbern und versuchen die Bullen das fürchten zu lehren. Ob dies klappt bleibt abzuwarten, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

In Angriff genommen werden soll die Mission Punktehamstern von folgendem Team:

Lineup Sonnit

Wie immer können Tickets an der Tageskasse im Tausch gegen Obst und Gemüse erworben werden. Wir würden euch bitten von Bohnen abzusehen, da unsere Gegner schlechte Erfahrungen damit gemacht haben, wenn diese noch kurz vor dem Match in die Hamsterbacken eingeworfen werden.

ECL Spieltag – LammasLauma

Es ist soweit, die Krallen sind gewetzt, die Hamsterbacken gefüllt und die Vorfreude groß. Die Hamsters treten heute Abend zu ihrem ersten offiziellen Ligaspiel in der ECL 8 gegen LammasLauma an. Lauma hat bisher zwei Partien absolviert und dabei 12:5 Tore erzielt.

Die Hamster sind hochmotiviert und gehen mit folgender Aufstellung im Hamsters Cage aufs Eis:

Lineup gegen LammasLauna

Karten für das Spiel können gegen Abgabe von Obst und Gemüse an den Kassen des Hamsters Cage erworben werden.

Ticket

ECL 8 – Die Hamster kommen

Seit gestern Abend sind die Gruppen der ECL 8 ausgelost und die Hamster haben sich in einem Käfig mit 13 anderen Teams in Gruppe 2 eingefunden.

  • Atomic Hamsters HC
  • Devils in Disguise
  • Grey Werewolves
  • LammasLauma
  • Last Period
  • Nearbird Fighters
  • Night hunters
  • Old Farts
  • Russian Lightning
  • Stayhard Stallions
  • Suomen Sonnit
  • Uncle Dens
  • United Crew
  • Varissuon Toverit

Neben den Hamsters befindet sich nur noch ein weiteres deutsches Team in der Gruppe, die Grey Werewolves. Es sind aber auch einige altbekannte Namen wiederzufinden, darunter die Old Farts, Suomen Sonnit und Nearbird Fighters. Diese Teams dürften nach dem aktuellen Stand der Dinge den Gruppensieg unter sich ausmachen. Ziel der Hamster wird es vorrangig sein sich weiter einzuspielen und wenn möglich einen Platz in den Playoffs zu ergattern. Richtungsweisend werden die ersten beiden Spielwochen sein.

The Angry Hamster

Nachdem er schon offiziell unser Logo ziert, wird er nun auch zum offiziellen Maskottchen und zweitem Logo, der Angry Hamster.

Sein Markenzeichen sind der fokussierte Blick auf den Gegners, die geschärften Krallen in Schlittschuhen und der Schläger, zusammengezimmert aus den Schlägern der Gegner. Ab sofort ist der Hamster in seinem Hallenoutfit mit Cowboyhut und Halstuch unterwegs. Dies geschieht zum Schutz der Kinder unter den Zuschauern, welche sonst mit Sicherheit schreiend die Halle verlassen würden.

Sollte es mal nicht so laufen, werden wir den Hamster in den Drittelpausen in die Kabine unserer Gegner schicken um dort einmal tüchtig für Einschüchterung zu sorgen!

In diesem Sinne: Beware of the Angry Hamster!